$ 11.99|https://store.pandasecurity.com/300/purl-vpn?currencies=USS&x-track=55499&cart=iA001PVPNS05&language=en&quantity=1&enablecoupon=false&coupon=1STMOFFPD&x-coupon=1STMOFFPD&x-market=usa&x-track=190478|$ 0.00|$;PREFIX;.;,;11;99;0;00

Ihre digitale Sicherheit ist unbezahlbar

Holen Sie sich den besten Schutz für Ihre Geräte

-50%
Kaufen

Ihre digitale Sicherheit ist unbezahlbar

Holen Sie sich den besten Schutz für Ihre Geräte

-50%
Kaufen

E50% Rabatt!

Schützen Sie sich vor Ransomware und anderen Angriffen

Verlängern und 50 % Rabatt erhalten*

*Nur für Privatnutzer

Mit rabatt verlängern

Heute nur zum Internet Day!

Schützen Sie alle Ihre Geräte mit einem Rabatt von 60%

*Nur für private Nutze

Verlängern und 60 % Rabatt erhalten*

Nur heute

*Nur für Privatnutzer

Mit rabatt verlängern

Beginnen Sie das Jahr auf dem richtigen Fuß

Verlängern Sie jetzt Ihren Schutz mit diesem zeitlich begrenzten Angebot

-50%Meinen schutz verlängern

*Nur für private Nutzer

Erhalten Sie 50% Rabatt!

Entdecken Sie den Plan, der am besten zu Ihnen passt!

-50%zum Angebot!

Erhalten Sie 50% Rabatt!

Entdecken Sie den Plan, der am besten zu Ihnen passt!

Dieses Weihnachten wird anders

sein, aber möchten Sie weiterhin beim Schutz Ihrer Lieben unterstützen

-50%Meinen schutz verlängern*

*Nur für private Nutzer

Dieses Weihnachten wird anders

sein, aber möchten Sie weiterhin beim Schutz Ihrer Lieben unterstützen

-50%Angebot anzeigen

Erhalten Sie 50% Rabatt! Entdecken Sie den Plan, der am besten zu Ihnen passt!

zum Angebot!

Erhalten Sie 50% Rabatt! Entdecken Sie den Plan, der am besten zu Ihnen passt!

zum Angebot!

Erhalten Sie 40% Rabatt! Entdecken Sie den Plan, der am besten zu Ihnen passt!

zum Angebot!

Verlängern und 50 % Rabatt erhalten*

Gilt nur für 48 Stunden

::

*Nur für Privatnutzer

Mit rabatt verlängern
::

Verlängern und 50 % Rabatt erhalten*

Verlängern
*Nur für Privatnutzer

*Nur für Privatnutzer Verlängern und 50 % Rabatt erhalten*

::
Verlängern

Sonderangebot: Verlängern und 50 % Rabatt erhalten*

Gilt nur für 48 Stunden

::

*Nur für Privatnutzer

Mit rabatt verlängern

*Nur für Privatnutzer Sonderangebot: Verlängern und 50 % Rabatt erhalten*

::
Verlängern

Hello!

You’re about to visit our web page in Deutsch
Would you like to continue?

Yes, I want to visit the web page in Deutsch No, I want to visit the web page in

If this is not what you’re looking for,

Visit our Welcome Page!

Rufen Sie uns 24 Stunden am Tag an um eine kostenlose diagnose zu erhalten 951 203 528

$ 56.99|https://store.pandasecurity.com/300/purl-dome-y?currencies=USS&x-track=55499&cart=iA01YPDA0S01&language=en&quantity=1&enablecoupon=false&coupon=1STMOFFPD&x-coupon=1STMOFFPD&x-market=usa&x-track=190884|$ 42.74|$;PREFIX;.;,;56;99;42;74

Petya/Golden Eye/NotPetya

Petya/GoldenEye (auch als NotPetya bekannt) ist ein groß angelegter Ransomware-Angriff, der 2017 gestartet wurde. Petya wurde für Microsoft Windows-Geräte entwickelt und infizierte den Master Boot Record des angegriffenen Computers, um eine Payload auszuführen, die die Dateizuordnungstabelle der Festplatte verschlüsselte und so verhinderte, dass sich Windows ordnungsgemäß starten ließ.

So wurden infizierte Computer nach dem Neustart gesperrt, und Petya forderte ein Lösegeld in Kryptowährung, um den Zugriff auf das System wieder zu erlauben.

Zeitlicher Ablauf des Angriffs

Petya wurde 2016 erstmals entdeckt, doch erst am 27. Juni 2017 wurde ein massiver Cyber-Angriff mit einer Variante der Ransomware gestartet, die sich in mehr als 60 Länder ausbreitete. Die Bedrohung, die über schädliche E-Mail-Anhänge verbreitet wurde, wurde laut Microsoft erstmals in der Ukraine erkannt, wo mehr als 12.500 Computer betroffen waren. Seitdem hat sich Petya in mindestens 64 weitere Länder verbreitet, darunter nach Russland, Polen, Italien und Deutschland.

Am 28. Juni veröffentlichte Microsoft einen Post mit dem Inhalt, dass Ziel des Angriffs die M.E.Doc-Software gewesen sei, ein Steuervorbereitungsprogramm, das als Verbreitungsvektor diente.

Anfang Juli gab die Gruppe, die hinter dem Angriff stand, auf dem Tor-spezifischen Ankündigungsdienst DeepPaste ihre erste öffentliche Erklärung ab. In der Nachricht boten die Autoren von Petya gegen Zahlung von 100 Bitcoin (etwa 250.000 US-Dollar) den beim Angriff verwendeten privaten Verschlüsselungsschlüssel an. Der vom Weißen Haus geschätzte Gesamtschaden von Petya belief sich auf 10 Milliarden US-Dollar; außerdem der Angriff wurde mit russischen Geheimdiensten in Verbindung gebracht.

Durchführung

Petya verteilte sich über den EternalBlue-Exploit, von dem allgemein angenommen wird, dass er von der amerikanischen National Security Agency (NSA) eingerichtet wurde, und war früher im Jahr von der Ransomware WannaCry genutzt worden. Wenn sie über Administratorrechte verfügte, verschlüsselte die Version der Malware nicht nur Dateien auf dem angegriffenen Computer, sondern auch den MBR, und blockierte so den Zugriff auf den Computer.

Petya wurde als DLL durch einen Export mit dem Namen eines Parameters verteilt, der sich bei jedem Mal änderte und beim Starten des Verschlüsselungsprozesses generiert wurde. Bei der Ausführung verschlüsselte Petya dann bestimmte Dateien in kompromittierten Systemlaufwerken. Wenn der Trojaner über Administratorrechte verfügte, verschlüsselte er auch den Startsektor des Systems, sodass Zugriff auf den Computer nur noch möglich war, wenn ein Entschlüsselungsschlüssel eingegeben wurde.

Das Muster erzeugte eine geplante Aufgabe, um den Computer anschließend herunterzufahren. Nach dem Neustart des Computers zeigte Petya ein gefälschtes Fenster an, in dem behauptet wurde, dass ein Festplattenproblem behoben wird. Danach wurde ein Fenster angezeigt, in dem das Lösegeld gefordert wurde.

So schützen Sie sich vor Petya

  • Halten Sie Betriebssystem und Sicherheitssoftware auf dem neuesten Stand, und stellen Sie sicher, dass die neuesten Sicherheitsfunktionen Ihrer Firewall und Virenschutz-Lösung aktiviert sind.
  • Seien Sie vorsichtig mit Dokumenten, die in E-Mails von nicht vertrauenswürdigen Absendern enthalten sind.
  • Implementieren Sie erweiterte Sicherheitsmaßnahmen wie Panda Dome mit Viren- und Malware-Schutz.
  • Scannen Sie alle eingehenden und ausgehenden E-Mails, um Bedrohungen zu erkennen, und filtern Sie ausführbare Dateien, um zu verhindern, dass sie an Endbenutzer gelangen.
  • Führen Sie regelmäßige Sicherungen Ihrer Daten durch, und sorgen Sie dafür, dass diese ordnungsgemäß funktionieren und für andere im Netzwerk nicht zugänglich sind.

VIRENSCHUTZ DER NÄCHSTEN GENERATION

PANDA DOME

Schützen Sie alle Ihre Geräte mit Panda Dome Antivirus und Anti-Malware.

Melden Sie sich jetzt an, um eine unbegrenzte* Anzahl von Geräten zu schützen: von Laptops über Smartphones und Tablets bis hin zu Smartwatches.

Schützen Sie sich mit Panda Security