Technischer Support

Benötigen Sie Hilfe?

 

Wie man Wissens- oder Signatur-Aktualisierungsfehler in den Produkten Adaptive Defense und Endpoint Protection behebt

Information anzuwenden auf:

Produkts
Panda Adaptive DefensePanda Adaptive Defense 360Panda Adaptive Defense 360 on Aether Platform
Panda Adaptive Defense on Aether PlatformPanda Endpoint ProtectionPanda Endpoint Protection on Aether Platform
Panda Endpoint Protection PlusPanda Endpoint Protection Plus on Aether Platform

Situation

Einige Computer zeigen ein rotes Schildsymbol in der Spalte Wissen (Aetherplattform) oder Signatur-Update (traditionelle Plattform) an, was anzeigt, dass ein Aktualisierungsfehler der Wissens- oder Signaturdatei vorliegt.

Aether Platform
Traditionelle Platform

Lösung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Aktualisierung der Signaturdatei zu erzwingen und die in der Konsole angezeigten Informationen zu aktualisieren:

  1. Vom Computer aus wird der Fehler angezeigt, laden Sie die Panda Support Information herunter und führen Sie sie aus.
  2. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein Ihr Produkt aus dem Dropdown-Menü, fügen Sie die Beschreibung des Problems hinzu und wählen Sie die Registerkarte Tools.
  4. Doppelklicken Sie auf das Tool Force Sync erzwingen.

  5. Klicken Sie im nächsten Fenster auf OK, um den Aktualisierungsprozess zu starten.

  6. Überprüfen Sie, ob das Problem gelöst ist. Stellen Sie dazu von der Konsole aus sicher, dass in der Spalte Signatur-Update ein grünes Schild angezeigt und das letzte Verbindungsdatum aktualisiert wird.
Für die Meldung des Vorfalls erforderliche Daten

Wenn der Fehler weiterhin besteht, müssen wir das Problem untersuchen. Bitte befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Führen Sie die Panda Support Information erneut aus, diesmal, um alle notwendigen Informationen zu sammeln.
  2. Geben Sie UPDATE ISSUE NOT SOLVED in das Feld General tab description ein und klicken Sie auf Start.
  3. Am Ende des Datenerfassungsprozesses wird die resultierende .7z-Datei generiert und automatisch an den Support gesendet, es sei denn, Sie markieren das Häkchen bei Nicht senden, lokal speichern. Wenn Sie dies tun, müssen Sie die Datei an Ihren lokalen Support-Ansprechpartner senden.

Alternativ können Sie die Informationen auch über die Konsole senden. Lesen Sie dazu bitte den Artikel Wie man Probleme über die Endpoint Protection-Konsole meldet und folgen Sie den angegebenen Anweisungen.

Artikelnummer- 20200221 50092 EN

Hat Ihnen dieser Artikel bei der Beantwortung Ihrer Frage geholfen?

Ja Nein

Vielen Dank für Ihre Antwort


Haben Sie Verbesserungsvorschläge für diesen Artikel?




Möchten Sie unseren technischen Support kontaktieren?

IMMER ONLINE, UM IHNEN ZU HELFEN TWITTER FORUM BEWERTEN SIE UNS
IMMER ONLINE, UM IHNEN ZU HELFEN < TWITTER FORUM BEWERTEN SIE UNS