USB Vaccine

 

Diese Funktion wehrt Viren ab, welche die AutoPlay-Funktion von Windows ausnutzen, mit der Multimedia-Dateien auf eingelegten/angeschlossenen Wechseldatenträgern (CD, DVD oder USB) automatisch ausgeführt werden.

 

USB Vaccine ist nicht standardmäßig installiert. Sie können Sie auf zwei Arten installieren:

  1. Klicken Sie auf Start > Alle Programme >  > Zusätzliche Tools > .

  2. Vom USB Vaccine-Symbol in der Symbolleiste des Hauptfensters von .

 

Nach der Installation können Sie mithilfe einer der beiden folgenden Möglichkeiten auf das Tool zugreifen:

  1. Klicken Sie auf Start > Alle Programme > >  > .

  2. Vom USB Vaccine-Symbol in der Symbolleiste des Hauptfensters von .

  3. Über das Programmsymbol in der Windows-Taskleiste (neben der Uhr)

 

Die folgenden Optionen sind verfügbar:

 

Computer-Impfung

Mit der Option Meinen Computer impfen wird die Funktion AutoPlay auf Ihrem Computer deaktiviert, und beim Anschließen von Wechseldatenträgern (z. B USB-Flashspeicher) an Ihren Computer wird verhindert, dass bestimmte Viren ausgeführt werden.

 

Beachten Sie, dass nach der Impfung Ihres Computers auf Wechseldatenträgern gespeicherte Multimedia-Dateien nicht mehr automatisch ausgeführt werden. Dateien dieser Art können jedoch weiterhin wiedergegeben werden, indem Sie darauf doppelklicken.

 

Wenn Sie die Funktion AutoPlay wieder aktivieren möchten, klicken Sie auf Impfung entfernen.

 

Impfung von USB-Laufwerken

Mit dieser Option können Sie USB-Laufwerke impfen, die an Ihren Computer angeschlossen werden. Dadurch sind diese Geräte auch geschützt, wenn sie an andere, nicht geimpfte Computer angeschlossen werden. Um ein USB-Gerät zu impfen, wählen Sie es aus der Dropdown-Liste aus, und klicken Sie auf USB impfen.

 

Hinweis: Beachten Sie, dass die AutoPlay-Funktion eines geimpften USB-Geräts nicht erneut aktiviert werden kann.

 

Was ist der Unterschied zwischen der Impfung eines Computers und der Impfung eines USB-Geräts?

Durch die Impfung Ihres Computers wird die automatische Ausführung von Multimedia-Dateien auf USB-Laufwerken verhindert, die an den Computer angeschlossen werden. Dies ist unabhängig davon, ob das Gerät geimpft ist oder nicht. Dadurch wird die Ausbreitung bestimmter Bedrohungen auf Ihrem Computer verhindert.

 

Außerdem können Sie Ihre geimpften USB-Geräte vor möglichen Bedrohungen schützen, wenn sie mit nicht geimpften Computern verbunden werden.

 

Weitere Informationen zur Impfungsfunktion von finden Sie hier.